© jesus192 / Pixabay / Frag´ den Müller

Das Fachmagazin „LOHN+GEHALT“ hat in seiner Ausgabe von Oktober 2019 nachfolgenden Artikel von mir veröffentlicht:

Im IT 0013 (Sozialversicherungsdaten Deutschland) werden alle relevanten Daten, die zur programmseitigen Berechnung, Abführung und Zuordnung der Beiträge zur Sozialversicherung notwendig sind, hinterlegt. In der LOHN+GEHALT, Ausgabe 5/2019, wurde schwerpunktmäßig auf den Beitragsgruppenschlüssel (BGS) und die teilweisen Abweichungen zwischen dem SAP-internen und dem amtlichen BGS eingegangen.

Nach Veröffentlichung des Artikels wurde die Frage gestellt, wie in der Krankenversicherung freiwillig Versicherte im Selbstzahlerverfahren im Programm zu hinterlegen sind. Der nachfolgende Artikel befasst sich neben dieser Frage noch mit der besonderen Fallkonstellation, dass Umlagebeiträge zu zahlen sind, obwohl das Kennzeichen in der Rentenversicherung (RV-Kennzeichen) 0 lautet.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.