© VGMeril / pixelio.de

Die Oberfinanzdirektion (OFD) Koblenz informiert auf Ihrer Homepage:

“Just zum internationalen Tag der Internetsicherheit lauern Gefahren durch virenverseuchte E-Mails. Unbekannte geben sich derzeit als Finanzverwaltung aus und versenden massenweise E-Mails an Nutzer, mit der Aufforderung, die angehängte pdf-Datei zu öffnen. Selbst das Polizeipräsidium Trier erhielt eine solche.”

“Laut dieser Mail handele es sich um eine im Rahmen der elektronischen Einkommensteuererklärung (ELSTER) verschlüsselte Datei, die das Finanzamt bzw. die Steuerverwaltung hiermit bereitstelle.”

“Die Oberfinanzdirektion Koblenz warnt alle Empfänger dieser Mail und weist daraufhin, dass mit dem Öffnen der angehängten Datei Viren auf den eigenen Rechner eingeschleust werden können. Die Finanzverwaltung sendet nur Benachrichtigungen, aber niemals die eigentlichen Daten in Form eines Anhangs an einer E-Mail.!”

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.